<<  >>

PLATZ 2 – BLAURAUM ARCHITEKTEN

„In Anlehnung an diese einzig­artigen Blick­beziehungen zeigt sich der Turm in Korres­pon­denz zur Sky­line des Frank­furter Banken­viertel als glatter, städtischer Körper, während die Strenge der glatten West­fassade durch Trans­formation der inneren Struk­tur gebrochen wird.“

Das Gebäude ist klar in drei Nutzungs­bereiche aufgeteilt. Ein 4-geschossiges Sockel­gebäude mit Parkierungs­flächen und öffent­lichen sowie halb­öffent­lichen Berei­chen. Ein westlich angeordneter 4-geschossiger, auf dem Sockel­gebäude auf­bauender Wohn­komplex mit Town­häusern und PDS sowie dem Haupt­turm als schlanke Scheibe, welche die 3-5-Zimmer-Woh­nungen beher­bergt. Die Metall­fassade gibt sich nach Norden, Süden und Osten über­wiegend geschlossen, während die West­fassade von groß­flächigen Ver­glasungen geprägt ist.

blauraum architekten
Planungsgesellschaft mbH
Paul-Nevermann-Platz 5
22765 Hamburg
Germany

www.blauraum.eu