<<  >>

DELUGAN MEISSL ASSOCIATED ARCHITECTS

„So wird der neue Porsche­tower als klares Volumen auf dem Grund­stück platziert und alle Funk­tionen unter einem Dach zusammen­gefasst, anstelle die unter­schied­lichen Funk­tionen in mehrere Gebäude bzw. Gebäude­teile zu zergliedern.“

Das Gebäude orien­tiert sich an der Flucht des Quartier Parigot, greift deren Sockel­zone auf und entwickelt den östlich platzierten Turm mit der zurück­wei­chenden West­fassade in die Höhe. Die Ost/West aus­ge­rich­tete Scheibe ist mit 3 Mittel­kernen konzipiert. Die West­fassade ist genauso wie die Ostseite 2-schalig, wobei die Außen­haut der West­fassade aus horizon­tal ver­schieb­baren Aluminium­lamellen besteht und raum­hohe ver­schieb­bare Ver­glasungen den Außen­bereich ersetzen sollen.

Delugan Meissl Associated Architects
Mittersteig 13/4
1040 Wien
Austria

www.dmaa.at